Kunstweg am Reichenbach

Kunstweg am Reichenbach

Verena Wippenbeck

sculptures for the forest (Vol. 2)  2022
sculptures for the forest (Vol. 2) 2022 keramische Gießmasse je ca. 30 x 20 cm



Die Arbeit sculptures for the forest (Vol. 2) ist die zweite Serie plastischer Ergänzungen an Bäumen.
Für den Kunstweg am Reichenbach sind keramische Objekte an ausgewählten Bäumen entstanden. Diese gehen eine Symbiose mit dem Stamm ein und stellen doch einen Fremdkörper dar. Sie bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Protese, Schmuck und Parasit. Die Besonderheit des jeweiligen Baumes erhält eine neue Wichtigkeit.


Verena Wippenbeck, Karlsruhe

1986 geboren in Vilsbiburg
2010-17 Studium freie Kunst/Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
bei Prof. John Bock, Meisterschülerin
2018 Reise Stipendium der Landes Graduierten Förderung
2021 Projektstipendium des Ministeriums für Wissenschaft Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Neustart Kultur Projektförderung
   
  verena-wippenbeck.de