Kunstweg am Reichenbach

Kunstweg am Reichenbach

Daniel Wagenblast

Daniel Wagenblast - Kopf
Kopf, 2011, Aluminiumguss, ca. 120 x 140 x 130cm

Seine Figuren erzählen Geschichten vom Mensch in Beziehung zur Welt, von Mobilität, teils provokant, teils voll Witz. Die Außenplastiken stehen mittlerweile nicht nur im deutschen Südwesten, sondern Daniel Wagenblast realisierte Platzgestaltungen und Skulpturen im öffentlichen Raum in ganz Deutschland, in England, Polen und Frankreich.

Die Irrationalität der motivischen Verknüpfungen, das Blow up der Gegenstände, die Verkehrung ihrer Proportionen und ihr instabiles Gleichgewicht sind charakteristische Stilmerkmale seines plastischen Werkes. Im Zentrum der Darstellungen steht zumeist eine menschliche Gestalt, deren körperliche und physiognomische Typisierung – fern jeglicher Individualität – ihr einen dinghaften Charakter verleiht. Die Figuren sind nicht porträthaft individualisiert, damit Sie als Betrachter, sich in den Figuren widerspiegeln, sich mit ihnen identifizieren können.

www.danielwagenblast.de


Daniel Wagenblast

1963 geboren in Schwäbisch Gmünd
1984-1990 Studium Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den
Professoren Peter Grau und Rudolf Schoofs
1991-1994 Atelierstipendium der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
und des Landes Baden-Württemberg
1996 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg
   
  lebt in Stuttgart