Kunstweg am Reichenbach
 
Kunstweg am Reichenbach

Kassandra Becker

Kassandra Becker
Die Krähe, 2011, Epoxydharz, Strass, Holzsockel

Ein großer schwarzer Vogel hockt auf einem Baumstumpf und beobachtet mit glitzernden Augen sein Revier. In menschlicher Lebensgröße, mit langen schwarzen Beinen und festen Brüsten, halb Tier, halb Frau birgt der Körper etwas Mystisches. Er scheint dem Tier näher als dem Menschen, ist mehr Vogel, mehr Natur, mehr Instinkt. Die Rabenkrähe ist einer der Vögel, welcher unangenehme, oft sogar beängstigende Assoziationen hervorruft. Der Raubvogel vermischt sich mit weiblicher Erotik.
Kassandra Becker nutzt archetypische Bilder, von Erzählungen losgelöste Körpervorstellungen, um ihrer bildhauerischen Leidenschaft, ihrem Interesse an formaler Intensität und präzis komponiertem Volumen Ausdruck zu verleihen.

Kassandra Becker

1966 Geboren in Schaffhausen, Schweiz  
   
1992-93 Plastik und Multimedia an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe bei Prof. Peter Campus und Prof. Marie-Jo Lafontaine
   
1993-99 Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe
   
1997 Gaststudium an der Hochschule der Künste in Braunschweig
   
1999 Meisterschülerin der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
   
2000 Aufbaustudium an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
   
   

www.kassandrabecker.de